PTZOptics ist ein amerikanischer Hersteller umfangreicher Kamera- und Videosystemen inkl. Steuerung. Im Gegensatz zu Grosskonzernen wie Sony, JVC oder Canon ist PTZOptics eher eine kleine Firma, die dafür aber eine sehr nahe und direkte Kundenbetreuung bietet. Wir stehen in direktem Kontak mit den verantwortlichen Leuten in den USA! Die Stärke von PTZOptics sind, wie es der Name schon erahnen lässt, PTZ Kameras. PTZ steht für „Pan“ (horizontales schwenken), „Tilt“ (vertikales schwenken), und „Zoom“ versteht sich wohl von selbst. PTZ Kameras werden an der Decke oder an Wänden montiert und von einem Operator ferngesteuert. Das geschieht in der Regel von einem Pult mit Joystik. Die Kameras können damit in jede beliebige Position gebracht und das Bild so völlig frei positioniert werden. Es lassen sich auch Presets für fixte Positionen abspeichern und in Sekundenschnelle wieder abrufen.

Durch die kompakten und nahen Strukturen bietet PTZOptics ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis! Wir sind stolz als einer der wenigen offiziellen Partner in der Schweiz mit PTZOptics zusammenarbeiten zu können. Gerne beraten wir Sie über die Produkte.

 

WIE WERDEN PTZ-KAMERAS EINGESETZT?

PTZ-Kameras werden zur Produktion von Videoinhalten für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt. Hier ist eine kurze Liste von Beispielen:

  • Videokommunikation (Besprechungen, Webinare, Telemedizin, Fernunterricht)
  • Live-Videoproduktion (Veranstaltungen, Konferenzen, Studios)
  • Live-Streaming (Gottesdienste, Produkteinführungen, Sportereignisse)

WAS IST EINE PTZ-KAMERA GENAU?

PTZ-Kameras sind Schwenk-, Neige- und Zoom-Roboter-Videokameras, die es einem Bediener ermöglichen, die Kamera aus der Ferne zu steuern. PTZ-Kameras können horizontal schwenken, vertikal neigen und ein Motiv heranzoomen, um die Bildqualität ohne digitale Pixel zu verbessern. Entwickelt, um Broadcast-Qualität erschwinglich zu machen. Mit PTZOptics USB-, SDI- und NDI-PTZ-Kameras können Sie die Kontrolle über Ihre nächste Videoproduktion übernehmen.

STREAMING MEDIA MAGAZINE

Beste PTZ- oder netzwerkgesteuerte Kamera
Gewinner: PTZOptics – 30X-SDI


https://www.streamingmedia.com/Articles/ReadArticle.aspx?ArticleID=143869

KOMPATIBEL UND INTEGRIERBAR MIT VIELEN BEKANNTEN MARKEN UND PRODUKTEN

 

ERSCHWINGLICHE BROADCAST-QUALITÄT LEICHT GEMACHT

Die Möglichkeit, PTZOptics-Kameras mit einer mitgelieferten IR-Fernbedienung, einer Smartphone-App oder Ihrer bevorzugten Videoproduktionssoftware zu steuern, macht das Einfangen des Moments einfacher. Entwickelt, um Broadcast-Qualität erschwinglich zu machen. Mit PTZOptics-Kameras haben Sie die Kontrolle über Ihre nächste Videoproduktion.

  • Einfach zu bedienen
  • Einfach zu installieren
  • Klein, kompakt, unauffällig und tragbar
  • Einfacher Anschluss über HDMI, SDI, USB, NDI oder IP-Video

 

KAMERA BASIS AUSSTATTUNG

Gleichzeitige Video-Ausgabe

NDI, USB & SDI PTZOptics-Kameras können je nach Modell drei gleichzeitige Videoströme über HDMI, HD-SDI, USB 3.0 und IP-Streaming (NDI|HX®) senden. Daher können Sie mehrere Videoproduktions-Workflows gleichzeitig realisieren.

IR-Fernsteuerung

Die meisten PTZOptics-Kameras enthalten eine IR-Fernbedienung. Jede IR-Fernbedienung kann bis zu vier Kameras bedienen. Zweitens gibt es ein Bildschirmmenü, das Sie zur Feineinstellung Ihrer Kameraeinstellungen verwenden können. Das Einstellen und Aufrufen eines PTZ-Presets erfolgt durch Drücken der Set-Taste und der Nummer, auf die das Preset eingestellt werden soll. Außerdem können Sie mit der IR-Fernbedienung ein PTZ-Preset aufrufen, indem Sie einfach die zugewiesene Nummerntaste drücken.

PTZ Kamera Steuerung

Die meisten PTZOptics-Kameras können über IP (über das Netzwerk), RS-232 (über VISCA) oder UVC (über ein USB-Kabel) für die USB-Modelle gesteuert werden. Vor allen Steuerungsmethoden entwickelt sich die IP-Steuerung schnell zu einem bevorzugten Standard für die Benutzerfreundlichkeit. Einmal mit dem Netzwerk verbunden, kann jede Kamera mit einer statischen IP-Adresse oder per DHCP ausgestattet werden. Darüber hinaus können Sie sich in die Kamera einloggen, um Einstellungen vorzunehmen und die PTZ-Steuerung zu bedienen. In ähnlicher Weise wird die Steuerung der Kamera über RS-232 oder RS-485 für viele Steuersysteme und PTZ-Joysticks verwendet. Schließlich ermöglicht die UVC-Steuerung die Steuerung von Schwenken, Neigen und Zoomen über eine USB-Verbindung zur Kamera.

Kamera Verkabelungs Möglichkeiten

PTZOptics-Kameras bieten verschiedene Videoausgänge, darunter 3G SDI, HDMI, USB 3.0, IP-Streaming und CVBS. Jedes Videokabel hat seine eigenen Entfernungsbeschränkungen. Die 3G-SDI-Verkabelung wird für große Entfernungen bis zu 300 m bevorzugt. Die Netzwerkverkabelung für IP-Streaming kann bis zu 100 m verlängert werden. HDMI-Verkabelung kann Entfernungen bis zu 15 m erreichen, ohne dass Verlängerungen erforderlich sind, während die Grenzen der CVBS-Verkabelung stark von der Qualität der Verkabelung abhängen.

IP-Streaming

Alle per IP-verbundenen PTZOptics-Kameras verfügen über IP-Streaming-Funktionen mit Video und Audio. Sobald die Kamera mit Ihrem Netzwerk verbunden ist, können Sie sich daher mit einem beliebigen Webbrowser in die GUI-Oberfläche einloggen, um die RTSP- oder RTMP-Streaming-Einstellungen vorzunehmen. Darüber hinaus kann Audio über den 3,5-mm-Audioeingang eingebettet werden.

Flexible Montagemöglichkeiten

Entwickelt, um flexible Montageoptionen mit leistungsstarken Fernsteuerungsmöglichkeiten zu bieten.

Wandhalterungen | Deckenhalterungen | Masthalterungen | Outdoor-Gehäuse

5-Jahre Garantie

Jede PTZOptics-Kamera wird mit einer 5-Jahres-Herstellergarantie geliefert. Diese Garantie deckt alle Herstellungsfehler innerhalb der ersten 5 Jahre nach dem Kauf ab. Diese Garantie deckt keine tatsächlichen Schäden beim Endbenutzer oder Beschädigungen durch SDK-Modifikationen ab.

Zu den Produkten…